Brotkrumen-Pfad Navigation:

Legale Trails in Fellbach

Länge: 589 m

Schwierigkeit: S1-S2, mittel

Trailpate: DIMB IG Rems-Murr Ortsgruppe Fellbach

Kontakt: trailpate@dimb-ig-remsmurr.de

Beschreibung: Der natürliche Singletrail startet am Spielplatz am Kappelberg und schlängelt sich mit einigen angelegten Kurven den Wald hinunter. Es sind wenige kurze Gegenanstiege enthalten, weshalb Ihr nach jeder Kurve den Schwung mitnehmen solltet, um den Spaßfaktor in vollen Zügen genießen zu können. Die hängenden sandigen Anliegerkurven erfordern eine gute Bike Kontrolle und geübtes Fahrkönnen. Steinfelder, Wurzel und kleine Sprünge machen den Trail für alle Könnerstufen interessant.

Der Goisa Karle hat seinen Namen erhalten, da das darüber liegende FFH Schutzgebiet von uns gemeinsam mit dem NABU eingezäunt wurde, um es zu schützen und die Ziegen das Gebiet beweiden. Als Ersatz und Entlastung für den vorderen Kappelberg haben wir den „Goisa Karle“ Trail anlegen dürfen, weshalb die Community den Namen passend fand.

Länge: 523 m

Schwierigkeit: S1-S2, mittel / C-Line S2-S3, schwer

Trailpate: DIMB IG Rems-Murr Ortsgruppe Fellbach

Kontakt: trailpate@dimb-ig-remsmurr.de

Beschreibung: Der erste Teil des natürlichen Singletrails startet direkt an der Kreuzung „Esslinger Tor“. Der Trail verläuft recht anspruchsvoll mit Wurzeln und Absatzpassagen in Richtung Parkplatz „Waldschlössle“. Zuerst schlängelt er sich mit einigen Kurven, Senken und überrollbaren Bodenwellen den Wald hinunter und lässt den ersten Flow aufkommen. Ihr könnt Euch in der Mitte des Trails für 3 Varianten entscheiden, ob Ihr rechts auf die C-Linie für erfahrene Fahrer abbiegt oder weiter auf der Hauptlinie bleibt und die Wurzelpassagen meistert. Die Wurzelpassage kann umfahren werden, falls Ihr der blauen Beschilderung folgt.

Die C-Line ist eine Variante an der Kamm Line, die nur für geübte Fahrer geeignet ist.
Der Trail ist gespickt mit engen Kurven, Wurzelpassagen und steilen Abfahrten.
Bei nasser Witterung sollte die Trail-Variante nicht befahren werden.

Kammtrail - Über Stock und Stein

Länge: 138 m

Schwierigkeit: S2-S3, schwer

Trailpate: DIMB IG Rems-Murr Ortsgruppe Fellbach

Kontakt: trailpate@dimb-ig-remsmurr.de

Beschreibung: In der Mitte des mittelschweren Kamm-Trail startet die C-Linie, die nur für geübte Fahrer geeignet ist. Es erwarten Euch Wurzeln, Absätze, enge und schnelle Kurven und eine Linienführungen, die eine gute Fahrtechnik voraussetzen, um richtig viel Spaß erleben zu können.

Bei nasser Witterung sollte der Trail nicht befahren werden.

Länge: 502 m

Schwierigkeit: S2-S3, schwer

Trailpate: DIMB IG Rems-Murr Ortsgruppe Fellbach

Kontakt: trailpate@dimb-ig-remsmurr.de

Beschreibung: Die Bulletproof Line ist ein anspruchsvoller schwieriger Trail in abschüssigem Gelände mit Wallrides, Steinfeldern, engen schnellen Kurven und steilen Abfahrten, weshalb der Trail nur für sehr geübte Biker*innen zu empfehlen ist.

Der Trail ist die Verlängerung zum Goisa Karle Trail und führt durch die Reste der alten Schiessanlage hindurch, an einem alten eingefallenen Bunker vorbei in Richtung alte Weinsteige Fellbach – daher auch der Name Bulletproof.

Bei Nässe sollte der Trail nicht befahren werden, der untere Teil ist Lehmboden und ist bei nässe wie Schmierseife.

Unser Tip: Wer den Stein Drop am Anfang des Trails nicht fahren kann sollte den Trail auch im weiteren Verlauf nicht befahren.

Länge: 262 m

Schwierigkeit: S1-S2, Leicht-Mittel

Trailpate: DIMB IG Rems-Murr Ortsgruppe Fellbach

Kontakt: trailpate@dimb-ig-remsmurr.de

Beschreibung: An der Kreuzung zum Kernen Turm startet die Wurzelsepp Line in Richtung Rommelshausen. Viele Wurzelteppiche geben dem Trail seinen Namen und erfordern vor allem bei Nässe auch gutes Feingefühl und Fahrtechnik.

In der Mitte zweigt die Wurzelsepp Advanced Line für geübte Biker*innen nach Rechts Richtung Kernen ab.

Länge: 194 m

Schwierigkeit: S1-S2, Mittelschwer

Trailpate: DIMB IG Rems-Murr Ortsgruppe Fellbach

Kontakt: trailpate@dimb-ig-remsmurr.de

Beschreibung: In der Mitte der Wurzelsepp Line zweigt die Advanced Line nach Rechts ab und führt durch eine Senke über Wurzelpassagen sowie steilere Abschnitte nach unten. Der Abschnitt ist nur für geübte Fahrer geeignet.

Bei Nässe sollte dieser Trailabschnitt nicht befahren werden.

Länge: 544 m

Schwierigkeit: S1, Leicht

Trailpate: DIMB IG Rems-Murr Ortsgruppe Fellbach

Kontakt: trailpate@dimb-ig-remsmurr.de

Beschreibung:

Naturbelassener Trail mit einfachen Hindernissen,Wurzel, Absatzpassagen, Steinfeldern und Wallrides.

Länge: 1005 m

Schwierigkeit: S1, Leicht

Trailpate: DIMB IG Rems-Murr Ortsgruppe Fellbach

Kontakt: trailpate@dimb-ig-remsmurr.de

Beschreibung: Im Zuge des MTB Konzepts Rems Murr entstand der Trail als Entflechtungstrail um das Kaisersträssle zu entlasten und die Mountainbiker auf einem separaten Trail in Richtung Kernen und Katzenkopf Trail zu führen.

Der Trail wurde als naturbelassener einfacher Trail für die alle Könner Stufen geschaffen und bringt Großen und Kleine Mountainbiker*innen Spaß.

Kleine Hindernisse, Wurzel, Absatzpassagen, einfache Steinfelder und kleine Wallrides sind für Jedermann geeignet.

Da der Trail neu angelegt wurde, wird dieser erst in den nächsten Jahren seinen eigenen Charakter und Anforderungen bekommen.

Bei Nässe sollte der Trail nicht befahren werden.

Länge: 802 m

Schwierigkeit: S2, Mittel

Trailpate: DIMB IG Rems-Murr Ortsgruppe Fellbach

Kontakt: trailpate@dimb-ig-remsmurr.de

B

Der Trail wurde als naturbelassener einfacher Trail auf einer Rückegasse des Forst angelegt und ist für alle Könner Stufen geschaffen und bringt großen und kleine Mountainbiker*innen Spaß.

Flowig poppiger Trail mit natürlichen Tables, Hindernissen, Wallrides und Anliegerkurven. Für alle Könnerstufen geeignet.

Achtung, wird auch am Wochenende von Fussgängern genutzt.

Bei Nässe sollte der Trail nicht befahren werden.

Der Trail den du gesucht hast, ist nicht dabei? Schau mal in den Nachbarkommunen nach: