Brotkrumen-Pfad Navigation:

Legale Trails in der Regionalgruppe 3 in Winnenden beschlossen

Ein schöneres Weihnachtsgeschenk als weitere Genehmigungen hätte uns derzeit keiner machen können. Kurz vor Weihnachten haben wir heute endlich die offizielle Genehmigung für die Gemarkung Winnenden erhalten. Viel Abstimmunsgbedarf und auch 2 Gemeinderatssitzungen waren nötig. Das Ergebnis ist aber jede Mühe wert und wir freuen uns sehr darüber!

Ziel war vor allem viele bereits vorhandene Trails rechtlich zu sichern und sie einer Legalisierung zuzuführen, aber auch einzelne neue Linien anlegen zu dürfen. Die Trails sollen ein Facelift erhalten und künftig auch gepflegt werden, denn der Corona Nutzerdruck hat vor allem rund um Winnenden und Korb seine Spuren hinterlassen.

Genehmigungskarte MTB Trails Winnenden Süd
Genehmigungskarte MTB Trails Winnenden Nord

Die Linien 6-11 (Haselstein) 6-16 (Leitungstrasse) und 6-14 (Schelmenholz) sind im Gelände noch gar nicht vorhanden und müssen im Gelände erst noch konkret festgelegt werden. Üblicherweise erfolgt die konkrete Festlegung der Linie vor Ort mit dem örtlichen Revierleiter, gemeinsam mit uns bzw. hier vor allem auch mit dem lokalen Mountainbike Verein Shape and Ride.

Wir freuen uns sehr, ein weiteres Etappenziel gemeinsam erreicht zu haben!!!

Bitte beachtet: Noch fehlen für einzelne Trails im Staatswald (alle Trails in den hellgrün markierten Waldstücken z.B. 6-13, 6-18, 6-15, 6-08 und ggf. Teilstücke der Trails  6-10, 6-09) die entgültige Zustimmung von Forst BW als Eigentümer. Das bedeutet, es kann auch noch der ein oder andere Trail davon nicht genehmigt werden. Da die Gespräche bisher sehr vertrauensvoll und offen verlaufen, hoffen wir sehr hier baldmöglichst weitere „Good News“ verkünden zu können.

Die Trails werden sukzessive ausgeschildert werden, so dass die Locals vor Ort auch wissen, ob sie sich auf einem offiziellen Trail bewegen.
Wenn Ihr Euch über dieses Ergebnis genauso freut wie wir, folgt uns super gerne auf Social Media und abonniert unseren Newsletter. Und falls Ihr uns für unseren Einsatz danken und uns unterstützen wollt, freuen wir uns sehr, wenn Ihr Mitglied bei uns werdet.

Wir unterstützen Euch super gerne bei der Genehmigung Eurer Wunschtrails im Rems-Murr-Kreis, egal ob Ihr ein Verein oder Einzelpersonen seid. Vielen Dank an dieser Stelle an den Rems-Murr-Kreis mit seinem ganzen Team – vor allem Ulrich Häußermann als Ansprechpartner des Kreisforstamtes – für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, an die Stadt Winnenden und an alle weiteren Beteiligten!

17. Dezember 2021, 16:15 Uhr Jani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*