Brotkrumen-Pfad Navigation:

Rückblick zur Müll-Sammelaktion am 28.03.2021

Am 28.03.2021 haben sich einige von uns Mountainbiker im Rems-Murr-Kreis bei der Müllsammelaktion namens #WEKEHR beteiligt. Ursprünglich wurde die Aktion vom Mountainbike Stuttgart e.V. ins Leben gerufen. Wie Ihr vermutlich bereits schon wisst, waren wir schon das zweite Mal bei der Müllsammelaktion des Mountainbike Stuttgart dabei und haben das Müllsammelgebiet auch auf den südlichen Teil des Rems-Murr-Kreises ausgeweitet.

Gesammelt wurde in der Zeit von 12:00 Uhr – 15:00 Uhr in den Wäldern auf den Gemarkungen Stuttgart, Fellbach, Kernen im Remstal, Gerlingen, Schorndorf, Plüderhausen und im Siebenmühlental. Neben den Ortsgruppen des Mountainbike Stuttgart e. V. unterstützten also auch wir als DIMB IG Rems-Murr, die DAV – Sektion Schwaben sowie die DAV Sektion Schorndorf die Müll-Sammelaktion.

Nachdem wir hier im Legalisierungsprozess in der Regionalgruppe 4 bereits sehr eng und freundschaftlich mit der DAV Sektion Schorndorf zusammenarbeiten, haben wir uns um so mehr gefreut, dass auch hier sofort gesagt wurde: wir sind dabei. Im Wald von Plüderhausen an der Dragonerhütte und am Aichenbach Waldparkplatz in Schorndorf wurden daher vom DAV Sektion Schorndorf ebenfalls Sammelstationen eingerichtet. Auch beteiligte sich die DAV Familien-Wandergruppe “Die Steinböcke” um corona-konform eine “Wald-Rally” durchzuführen, was uns natürlich ebenfalls riesig freut.

Laut Mountainbike Stuttgart wurden insgesamt von rund 300 Mountainbiker gemeinsam etwa 80 Säcke Müll und sogar eine Stabsprengbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Die Polizei kümmerte sich um die sachgerechte Entsorgung der Bombe.

Hier im Kreis waren wir an folgenden Müllsammelstellen stationiert:

Im Dreieck Schorndorf – Plüderhausen – Oberberken war eine Müllsammelstelle an der Dragonerhütte eingerichtet. Mountainbiker, die sich in der Gegend auskennen, wissen vielleicht, dass sich die Dragonerhütte am Ende des Flowtrails Plüderhausen („D’r Flowing Fuxx“) befindet. Dadurch hatte man auch die Gelegenheit, Angenehmes und Nützliches perfekt zu verbinden.

In Fellbach gab es am Aussichtspunkt unterhalb der Steppenheide wieder eine Sammelstelle am Kappelberg.

Die DAV Schorndorf MTB Sektion hat die Müllsammelstelle am Aichenbach Waldparkplatz (Nähe Spielplatz und Kneippanlage Aichenbach, Lindenweg 44, 73614 Schorndorf) betreut.

Was uns ganz besonders freut bei der Aktion, ist der Zusammenschluss von so vielen Vereinen und Mountainbikern in der gesamten Region Stuttgart, die nicht nur Zusammenhalt bewiesen haben, sondern auch Verantwortung übernehmen.

Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben, den Wald ein kleines Stückchen sauberer zu machen. Er ist es, der unseren Sport zu etwas besonderem macht und auf den wir aufpassen müssen. Außerdem bedanken wir uns bei den Kommunen für ihre Unterstützung bei der „Müllabfuhr“ und allen aktiven Helfern.

Müll sammeln Mountainbiker DIMB

Ein Gedanke zu Rückblick zur Müll-Sammelaktion am 28.03.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*